Kinder- / Jugend- Leichtathletik


Trainingszeit - Trainingsort

TKB Sportplatz, Dorfstr. 53, 30827 Garbsen (Berenbosteler Terrassen) 

___________________________________________________
 

Trainingszeit: jeden Donnerstag von 17:00 bis 18:30 Uhr (Jugendliche 17:00 bis 19:00 Uhr).
 

Im Sommerhalbjahr, nach den Osterferien bis zu den Herbstferien, trainieren wir auf dem TKB-Sportplatz (es sei denn, es wird starker Regen vorhergesagt, dann verlegen wir das Training in die HALLE).

Die Information, ob das Training wegen Regen in die Halle verlegt wird, findet ihr hier auf der Seite bis 14:00 Uhr am Trainingstag!

Im Winterhalbjahr trainieren wir dann wieder in der Rudolf-Harbig-Halle. 

In den Ferien und an Feiertagen findet kein Training statt.

___________________________________________________ 
 

Adresse des TKB Sportplatzes: 
Dorfstr. 53, 30827 Garbsen (Berenbosteler Terrassen)

Adresse der Rudolf-Harbig-Halle: 
Ludwigstr. 5, 30827 Garbsen (Am Badepark) 
___________________________________________________ 

Video der Woche: 
Höher, schneller, weiter - Leichtathletik auf NRWSportTV

https://youtu.be/1KOs5vWW3lw?list=PLcGqVmIUBTlSDyjP9zsU85zzMS0r6Zu0_
______________________________________________________________________________

 

Letzter Bahnwettkampf des Jahres

Angemeldet haben sich bis jetzt, Lea, Leni, Antonia, Letizia, Telia und Roman

 

 

Wettkampfplanung 2019:
 

Ausschreibungen ansehen durch:  >> Datum anklicken<<

 

05./06.01. Hallensportfest M, F, U20, U18, U16 im SLZ Hannover

19./20.01. NLV-Hallen-Meisterschaften U18, M, F,  im SLZ Hannover

Sa. 30.03. Werfertag Kugel-Diskus-Speer U16 - U20 in Wunstorf

• Mi. 01.05. Bahneröffnung U18, U20 in Bad Harzburg

So. 12.05. Kreismeisterschaften Einzel mit Staffeln, U14 + U16 + U18 + U20 in Neustadt a. Rbg.

18./19.05. Bezirksmeisterschaften Einzel U16 + U18 + U20 + M + F + AK in Hannover

Sa. 25.05. Bezirksmeisterschaften Fünfkampf Block U14 in Stuhr

Sa. 08.06. Pfingstsportfest U18, U20 in Zeven

22./23.06. NLV-Meisterschaften Einzel U18 in Göttingen

 

============= SOMMERFERIEN 29.06. bis 14.08.2019 ==============

20./21.07. Norddeutsche Meisterschaften U18, M, F, Einzel, Hannover

 

============= SOMMERFERIEN 29.06. bis 14.08.2019 ==============
 

Fr. 16.08. Abendsportfest in Minden, U16-U20, 100m, 400m, Hoch, Weit, Kugel, Diskus, Speer

So. 01.09 NLV-Meisterschaft, Einzel U16 + U20 in Rüningen/Braunschweig

Sa. 14.09. Kreispokal 3-Kampf, 4-Kampf, Staffel, U8 bis U14 in Wunstorf

Sa. 21.09. Werfertag in Bothfeld, U14, U16, U18 und älter

So. 22.09. Schülersportfest Einzelwettbewerbe mit Staffel, U10 - U14 in Neustadt

So. 29.09. Werfertag in Sarstedt, U14, U16, U18 und älter

So. 10.11. Hermann-Löns-Park-Lauf (?)

• 17. November, Kreisvergleich U14 + U16 im SLZ (nur auf Einladung)
 

---------------
 

Bitte beachtet die Altersklasseneinteilung für 2019:

U8 : Jg. 2012 u. jünger
U10: Jg. 2010 + 2011 u. evtl. jünger
U12: Jg. 2008 + 2009
U14: Jg. 2006 + 2007
U16: Jg. 2004 + 2005
U18: Jg. 2002 + 2003

U20: Jg. 2000 + 2001

Bitte erstmal das Password eingeben:

[2019-09-19 16:49:43]  

-- Aktuelle Fotos und Wettkampfergebnisse 2019 --


Michelle bei den Norddeutschen Meisterschaften U18 in Hannover

 - Bericht in der HAZ Leinezeitung vom 23.7.2019 - 

HAZ Leinezeitung, 23.7.2019

________________________________________________________________________________________

 

Bezirksmeisterschaften 5-Kampf U14 am 25.5.19 in Stuhr

 

Max siegt im 5-Kampf M13 Block Wurf mit 2241 Punkten und stellt dabei 5 persönliche Bestleistungen auf!

75m  / 60m Hürd / Weit / Kugel / Diskus

10,26s 10,75s     4,28m    8,80m    26,68m


 

Immer voll auf Kurs und ohne jeglichen Fehlversuch in den technischen Disziplinen sicherte sich Max den Bezirksmeistertitel in Stuhr.

Glückwunsch!


 


______________________________________________________________________________

 

Yannis verbessert Vereinsrekord und wird Bezirksmeister mit dem Diskus
 

- Bezirksmeisterschaften der Jugendlichen und Erwachsenen am 18. u. 19.05. 2019 in Hannover -

 

Erstmalig wurden die Meisterschaften des Bezirks Hannover für alle Altersklassen ab U16 aufwärts, gemeinsam an einem Wochenende durchgeführt.

Bezirksmeister wurden Yannis, Diskus U16 mit 33,69 m (Vereinsrekord!) und Stefan, Speer AK M50, mit 43,46 m.

Weitere Platzierungen: Yannis: 2. Platz Kugel, Stefan: 3. Platz Diskus, Michelle: 3. Platz 100m Hü. 7. Platz 100m u. 3. Platz Diskus


 


 

______________________________________________________________________________


 

7 Kreismeistertitel für den TKB


 

Unsere schnellen Staffelmädchen WJ U14

Platz 2 für Antonia, Lea, Leni und Letizia und Platz 3 für Melina, Lia, Mia und Malin.


 

_________________________________________________________________________________________

 

Hochsprung, Hürdenlauf und Wurftraining, neue Uhrzeit,

dienstags, 16:45 bis 19:00 Uhr


 

Zusätzliches Training für diejenigen, die in dieser Saison an einem Hochsprungwettkampf oder Hürdenlauf teilnehmen. Trainingstermine: ganzjährig, immer dienstags 16:45 - 19:00 Uhr in der Rudolf-Harbig-Halle.


 

So funktioniert Hürdenlauf
Ein Video von NRW SportTV (2:17 min)
YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Cq6R28ysK6A&list=PLcGqVmIUBTlSDyjP9zsU85zzMS0r6Zu0_&index=11


 

________________________________________________________________________________________


[2019-09-16 19:24:34]  

-- Wettkampfergebnisse 2018 --


________________________________________________________________________________________

4 Goldmedaillen und zahlreiche weitere Podestplätze beim Neustädter Schülerwettkampf am 23.9.2018

 

Den Auftakt der guten Leistungen am 23.9.18 in Neustadt machten die U12-Mädchen. Sie belegten den 2. Platz in der 4x50m Staffel. In der Reihenfolge Antonia, Lea, Marla und Leni brachten sie den Staffelstab sicher ins Ziel und mussten sich nur ganz knapp dem VfL Bückeburg geschlagen geben. Angesichts der besseren Einzelzeiten der Gegnerinnen, war das verschmerzen. In den Einzelrennen über 50m belegte Leni mit 8,23s als beste TKB Läuferin den dritten Platz.

Kurz darauf setzte Kian auf der Hochsprunganlage nebenan zu bejubelten Höhenflügen an. Nach kurzer Gewöhnung an die neue Absprungtechnik gelang es dem erst 10-jährigen Kian, sich von Sprung zu Sprung zu verbessern. Bei 1,04m und 1,13m musste er die erlaubten 3 Versuche ausnutzen, kleine Korrekturen des Trainers und das Anfeuern der Staffelmädchen halfen dann aber gleich im ersten Versuch die Höhe von 1,16m zu meistern. Hier musste dann die höher eingeschätzte Konkurrenz die Segel streichen, sodass Kian gleich bei seinem ersten Wettkampf mit "Gold" belohnt wurde. Auf der 50m Sprintstrecke, 3. Platz in 8,48s und im Weitsprung, 5. Platz mit 3,56m, ließ Kian noch weitere gute Leistungen folgen. 
 

Noch erfolgreicher war in der Zwischenzeit Letizia (U14), die im Kugelstoßen Platz 2 erreichte und dann über 75m (11,22s) im Weitsprung (4,20m) und über 800m, als Siegerin 3 x Gold errang! In ihrem Windschatten steigerte sich Anna, ebenfalls U14, auf den 4. Platz im Kugelstoßen sowie 2x Platz 6, im Weitsprung und über 75m. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Michelle, die hier das Coaching der Athletinnen übernommen hatte!

 

Zuletzt kamen noch einmal die U12er Mädchen im Weitsprung und die 800m Läuferinnen zum Einsatz. Der Dauerregen machte das Ganze jetzt nicht einfacher. Lea und Marla konnten in den Endkampf einziehen und im letzten Durchgang neue Bestweiten erzielen. Lea auf Platz 5 mit 3,53m und Marla, Platz 6 mit 3,49m. Leni und Antonia hatten keine gut geglückten Versuche und blieben hinter ihren Möglichkeiten. Sehr zu kämpfen hatte auch Telia, die jüngste TKB Athletin im abschließenden 800m Lauf W8. Nach schnellem Beginn wurden die 2 Runden sehr lang, sodass es für Telia hier nur der 4. Platz wurde. Zuvor hatte sie im Ballwerfen noch mit 15,0m und Platz 2 geglänzt und nun verhinderten Seitenstiche eine gute Platzierung. 
 


 

Insgesamt konnten wir uns über ein tolles Gesamtergebnis und trotz des Regens, über zahlreiche persönliche Bestleistungen freuen.


 


 


 

______________________________________________________________________________

 

Kugel, Diskus, Speer:  Starke Leistungen in Bothfeld

 

Am 15.09.2018 fand der traditionelle Werfertag des Tus Bothfeld statt. Der TKB war mit 3 Teilnehmern dabei und konnte einige Siege und mehrere Platzierungen im Vorderfeld erzielen.

Yannis (U14) siegte mit dem Diskus und verbesserte seine Bestweite auf 27,59m.  Sein Vorsprung vor dem Zweitplatzierten betrug genau 7 Meter! Mit der Kugel und dem Speer musste er sich dann jedoch seinem Dauerkonkurrenten Till aus Altwarmbüchen geschlagen geben, das heißt 2x Platz 2 kam noch hinzu.

 

Bei den Jugendlichen U16 hatte Jannik nach langer Zeit mal wieder seinen ersten Wettkampf. Das lohnte sich für ihn, denn er belegte im Kugelstoßen (4kg, 7,92m) und im Diskuswerfen (1 kg, 26,20m) unangefochten jeweils den ersten Platz. Bei der weiblichen Jugend U16 war vom TKB nur Katharina am Start und konnte im Speerwerfen einen sicheren Sieg nach Hause bringen (500g, 28,36m).
 

Angesichts der regnerischen Bedingungen konnten wir mit den Leistungen mehr als zufrieden sein -  mit den Platzierungen sowieso. :-D


 

 

______________________________________________________________________________

 

Mehrkampf Bezirksmeisterschaften in Stuhr
 

Michelle wird Bezirksmeisterin im 4-Kampf und Katharina wird Bezirksmeisterin im 7-Kampf U16
 

Xenia 2x Vizemeisterin im 4- und 7-Kampf U18
 

Bericht in der HAZ Leinezeitung vom 23.05.2017:


 

______________________________________________________________________________

 

Ergebnisse vom Hallenwettkampf am 12.2.2017 im Sportleistungszentrum Hannover


 

Einen rundum gelungenen Wettkampf lieferten unsere sechs TKB Mädchen im SLZ Hannover ab. Und auch dem HAZ Sportreporter war der spannende, interne Dreikampf um die beste Weitsprungleistung nicht entgangen, siehe Artikel in der Leine-Zeitung vom 14.2.17, unten.

Die Mädchen der Alterklassen W10: Lia, Malin und Melina und er Altersklasse W11: Letizia, Leni und Giuliana starteten alle zum ersten mal in der großen Leichtathletikhalle, in der sonst nur die Älteren ihre Wettkämpfe und Meisterschaften austragen. Neben dem unten erwähnten internen Weitsprungdreikampf, den Lia mit 3,13m hauchdünn für sich entschied, gab es auch über 50 m ein Kopf an Kopf Rennen, bei dem Melina in 8,72 s die Nase vorn hatte, knapp vor Malin, die sich auf 8,79 s steigern konnte. Im anschließenden 800m-Lauf spielte dann Melina ihre Ausdauer aus und war schnellste W10-Läuferin des TKB in 3:31,99 min. Das es in der jeweiligen Gesamtwertung aller Starterinnen dann doch nicht für Platzierungen ganz vorne gereicht hat, war nicht schlimm und auch nicht das Tagesziel.

In der 4x50m Staffel konnten Melina und Malin dann zeigen, dass sie zusammen mit den beiden schnellen W11 Mädchen Leni und Letizia schnelle Staffelwechsel geübt hatten, so dass das Quartett unter die ersten acht der Gesamtwertung kam. Mit etwas Glück hätte es auch zu Platz 5 reichen können, doch die Konkurrenz war groß und kam diesmal aus ganz Niedersachsen.

Höhere Ziele hatte sich Letizia gesteckt, die im 800m Lauf mit der sehr guten Zeit von 2:57,56 min Platz vier erzielen konnte. Glückwunsch! Leni erreichte 3:10,02 min und damit den guten 8. Platz. Über 50m erreichten Beide den C-Endlauf wo 8,43 s und 8,54 s notiert wurden. Das es nicht immer nur um den Kampf um die besten Platzierung geht, zeigte uns Giuliana, die nach Sprint und Weitsprung auch für 800 m gemeldet war und hier mit Unterstützung und besonderer Anfeuerung ihrer Teamkolleginnen und des Publikums, nach 4 Runden erschöpft aber glücklich ins Ziel kam.

Viele Fotos findet ihr mit diesem Link: https://www.flickr.com/gp/tkbleichtathletik/fAo5Q5


 

Bericht in der HAZ Leinezeitung vom 14.02.2017:
 


__________________________________________________________________________________________

TKB Läuferinnen und Läufer trotz großer Hitze erfolgreich beim Citylauf 2016


 

Große Hitze mit bis zu 36 Grad im Schatten und die neue, verlängerte Streckenführung waren die besonderen Herausforderungen beim diesjährigen Garbsener Citylauf. Für den TKB hatten 18 Kinder und Jugendliche gemeldet, 16 von Ihnen traten an und absolvierten die Strecke mit großem Einsatz und, wie selbstverständlich, bei Mobilisierung all ihrer Kräfte.
Vom Standort des Fotografen -und Trainers- hatte man einen guten Überblick und so ist sicher, dass alle jungen Athleten nach kurzer Erholung und kühler Erfrischung den Lauf gut und glücklich überstanden hatten :-) --> >>Fotolink<<

 

Im 500m und 1000m Rennen der 6 bis 9-jährigen ging es in erster Linie darum, sich eine gute Startposition zu sichern und dann ein hohes Tempo bis ins Ziel durchzuhalten. In zwei Läufen, liefen zuerst die Mädchen, dann im zweiten Lauf die Jungen. Eine Zeitmessung erfolgte nicht, aber jedes Kind erhielt nach dem Zieldurchlauf eine Medaille. 
Unsere schnellen Läuferinnen und Läufer waren: Kristina, Isabell (500m), 
Malin, Lea, Lia, Frederike, Leonie, Isabella, Benjamin und Finn (alle 1000 m)

Auf der längeren Strecke, die dieses Jahr auf neuem Kurs um den Berenbosteler See geführt wurde, liefen alle, die dieses Jahr 10 Jahre alt oder älter werden. Einzige Ausnahme, Melina, die sich als Neunjährige für die längere Strecke entschied und ebenfalls die 2.900 m in Angriff nahm.
Gewertet wurde getrennt nach Altersklasse und mit Zeitmessung über einen elektronischen Chip, der an der Startnummer angebracht war. Die Ergebnislisten dieses Laufes sind unter 
http://www.citylauf-gsc-garbsen.de/ergebnisse -->"Urkunden" abrufbar.
Dort können auch die Urkunden ausgedruckt werden (nur 2900m).

Beste TKB-Läuferin und schnellste ihrer Alterklasse der "unter
12-jährigen" (U12) war Letizia in 14:39 min. Glückwunsch!!
Den zweiten Platz der Mädchen U10 erzielte Melina in 17:13 min. Top!

Weitere Platzierungen waren:
6. Platz Mädchen U14 durch Mara Lena in 16:24 min
9. Platz Mädchen U14 durch Lena in 18:44 min
11. Platz Mädchen U12 durch Giuliana in 21:03 min
und 12. Platz Jungen U12 durch Vincent in 15:41 min

Viele schöne Fotos von unseren Läuferinnen und Läufern findet ihr in einem Online-Fotoalbum, dass ihr mit diesem Link ansehen könnt:
https://www.flickr.com/gp/tkbleichtathletik/y4A0G0
.


[2019-09-16 19:29:26]